Wie lange halten Zahnimplantate?

Grundsätzlich können Zahnimplantate ein Leben lang halten. Viele wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass nach 10 Jahren noch weit über 90% der Implantate fest im Kiefer eingebunden waren. Zum Vergleich: Herkömmliche Brücken haben eine Erfolgsquote von ca. 80% nach 10 Jahren, Einzelkronen von ca. 75%. Zähne mit Wurzelfüllungen haben sogar nur eine Erfolgsquote in Höhe von etwa 50% nach 10 Jahren.

Sie sehen: Alles deutet darauf hin, dass Implantate langfristig den höchsten Erfolg versprechen. Übrigens: Es gibt für eine Implantatversorgung keine Altersbegrenzung nach oben. Gerade im höheren Alter können Implantate ganz wesentlich die Lebensqualität und Gesundheit steigern, weil mit ihnen wieder ein normales und kräftiges Kauen möglich wird.

Die Haltbarkeit von Zahnimplantaten hängt natürlich auch davon ab, wie sie gepflegt werden. Genauso wie bei eigenen natürlichen Zähnen ist eine regelmäßige und sorgfältige häusliche Mundpflege erforderlich. Dazu kommen halbjährliche oder manchmal auch vierteljährliche Kontrollen durch den Zahnarzt und professionelle Reinigungen in der Praxis.

Sitemap